Hautarzt St.Pölten / Niederösterreich

Niederösterreich

Geschichtliches von Niederösterreich und interessante Links


Niederösterreich
Dr. Herwig Melbinger ist Hautarzt in Niederösterreich (St. Pölten).

Seit der Antike prägten die Kelten, Römer, Germanen und Slawen das Gebiet des heutigen Niederösterreich. Ab 1282 gewann Niederösterreich als "Erzherzogtum Österreich unter der Enns" immer mehr an geopolitischer Bedeutung. Niederösterreich hatte zahlreiche Kriege zu überstehen wie z.B. im 15. Jh. die Invasion des Ungarnkönigs Matthias Corvinus, den Einfall der Schweden 1645/46, die Türkenkriege 1529 und 1683 oder die Einfälle der Preußen (zuletzt 1866) oder die französischen Kriegszüge (1805 und 1809).

In der Barockzeit erlebte Niederösterreich einen Höhepunkt in der kulturellen Entwicklung. Bis heute prägen die damals erbauten Schlösser und Klöster das Erscheinungsbild des Landes. Nach dem Zerfall der österreichisch-ungarischen Monarchie (1918) wurde Niederösterreich das bevölkerungsreichste und größte Bundesland der Republik. Am 1. Jänner 1922 erfolgte die Trennung von Niederösterreich und Wien, um einer Dominierung im neuen Staat durch ein einzelnes Land vorzubeugen.

Landesregierung Niederösterreich: www.noel.gv.at
Niederösterreich-Werbung GmbH: www.niederoesterreich.at
Niederösterreich bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Niederösterreich
Landesmuseum Niederösterreich: www.landesmuseum.net

Dr. Herwig Melbinger
Ihr Hautarzt in St. Pölten / Niederösterreich, Julius Raab Promenade 39
Tel:02742/352095, Fax: 02742/352095
webdesign